Verletzte bei Paris: Auto rast in Soldatengruppe und flüchtet

Im Pariser Vorort Levallois-Perret ist ein Auto in eine Gruppe von Soldaten gefahren. Das berichten derzeit französische Medien. Dabei sollen mehrere Soldaten verletzt worden sein. Auch zwei Schwerverletzte seien zu beklagen. Der Fahrer ist auf der Flucht.



  • Mehrere Verletzte
  • Zwei Soldaten nicht ansprechbar
  • Fahrer ist geflüchtet
  • Angst vor Folgetaten
  • Polizei und Rettungsdienst im Großeinsatz
  • Es wird nachberichtet







Ersten Kommentar schreiben

Antworten