Serie an Autosachbeschädigungen: Täter waren sieben und acht Jahre alt

NÜRNBERG. Wie bereits berichtet, beschädigten Unbekannte im Zeitraum von Samstag (12.08.2017) bis Montag (14.08.2017) in Nürnberg- Leyh zahlreiche Pkw. Nun konnten zwei Kinder im Alter von sieben und acht Jahren als Tatverdächtige ermittelt werden.


Im Zeitraum zwischen 12.08.2017, 13:45 Uhr und 14.08.2017, 08:00 Uhr suchten die Unbekannten das Gelände eines Pkw-Händlers in der Siegelsdorfer Straße auf. Sie verkratzten fünf Fahrzeuge erheblich und stahlen von 21 die Ventilkappen. Außerdem ließen sie bei anderen Pkw die Luft aus den Reifen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 15.000 Euro.Am Samstag (19.08.2017) offenbarte sich ein siebenjähriger Junge seinem Vater, dass er die Taten zusammen mit einem Achtjährigen begangen hatte. Der Vater verständigte daraufhin den geschädigten Pkw-Händler.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten