Mitten in der Nürnberger Innenstadt zeigte sich ein Sittenstrolch

NÜRNBERG. Bereits in der Nacht zum 10.08.2017 trat in der Nürnberger Innenstadt ein bislang noch unbekannter Exhibitionist auf. Die Kriminalpolizei Nürnberg sucht Zeugen. Hinweise auf den Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 2112 – 3333 entgegen.




Der Mann zeigte sich gegen 01:40 Uhr zwei Frauen in der Vorderen Sterngasse in schamverletzender Weise. Als die Geschädigten den Täter bemerkt hatten, verließen sie den Tatort. Auch der Unbekannte flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Opernhaus.




Beschreibung des Mannes:

Ca. 25 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, helle Hautfarbe, kurze, braune Haare (sog. „Stiftenschnitt“), leichter Bauchansatz. Bekleidet war der Täter mit einer dunklen, knielangen Short, schwarzem T-Shirt, weißer, ärmelloser Weste mit Kapuze. Er führte einen vollen, dunklen Rucksack mit sich. Bei dem zur Flucht verwendeten Fahrrad handelte es sich möglicherweise um ein dunkles Mountainbike.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten