Hund aus dem Fenster geworfen

STRAUBING. Eine 32-jährige Frau wirft den Hund ihres Lebensgefährten aus dem Fenster. Die betrunkene Tierquälerin wurde von der Polizei nun angezeigt. Dem Hund geht es den Umständen entsprechend gut. Er befindet sich in stationärer Behandlung.



Am Samstag, 05.08.2017 gegen 21:20 Uhr warf die erheblich alkoholisierte 32-jährige Straubingerin den Hund ihres Lebensgefährten aus dem Fenster des 2. Obergeschosses eines Mehrfamilienhauses. Der Hund erlitt bei dem Sturz einen Bruch der linken Vorderpfote. Er wurde von einem Tierarzt behandelt und verbleibt vorerst auch dort. Die Täterin erwartet nun einen Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten