Fahranfängerin kommt von der Straße ab

Foto: nordbayern-aktuell

B303 / HIMMELKRON, LKR KULMBACH. Bei einem Unfall am Freitagnachmittag auf der B303 bei Himmelkron, kam eine junge Fahranfängerin mit dem Schrecken davon. Nach einem Ausweichmanöver landete sie im Straßengraben und krachte gegen die Leitplanke.



Die 19-Jährige aus dem Landkreis Coburg wollte von der Bernecker Straße kommend auf die B303 Richtung Bad Berneck einfahren. Laut ihren Angaben bog ein Kommunalfahrzeug zum selben Zeitpunkt von der Bundesstraße in die Bernecker Straße ab. Sie gab an, erschrocken zu sein, weil dessen Fahrer sich zu weit links eingeordnet habe. Belegt werden konnte das nicht.

Foto: red



Durch ein zu hektisches Ausweichmanöver steuerte die 19-Jährige ihren Renault in den Graben, durchpflügte eine Wiese und prallte nach mehreren Metern gegen die Leitplanke. Zwar stand die Fahranfängerin deutlich unter Schock, blieb aber sonst zum Glück unverletzt. Ihr Fahrzeug erlitt einen Totalschaden und musste geborgen werden. Die Feuerwehr Himmelkron unterstützte bei den Bergungs – und Verkehrsmaßnahmen und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe.

Foto: red




Foto: red

Anzeige

Gastronomie hat einen Namen in Himmelkron: Gasthof Hotel Opel!

Unser Gasthof-Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die nähere Umgebung (eigene Parkplätze für PKW, Bus- und LKW sind ausreichend vorhanden). Durch die direkte Anbindung zur Autobahn ist es auch für Busreisen ein perfekter Rastplatz für ihren Zwischenstopp. Wir sind durch jahrelange Erfahrung besonders geübt in der reibungslosen und schnellen Bearbeitung von Gruppenreisen, um den oft straffen Zeitplan der Reisenden gerecht zu werden. Wir befinden uns an der Ausfahrt 39 Himmelkron / Bad Berneck direkt hinter der Autobahnkirche.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten