Wackersdorf : Drei Verletzte nach Unfall auf der Autobahn

Foto: Reporter24

A93 / WACKERSDORF. Drei Leichtverletzte und ein Schaden von 33 000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstag auf der A 93. Ein 55-Jähriger war um 15.35 Uhr mit seinem VW T 5 auf der A 93 in Richtung Norden unterwegs.




Im Bereich der Ausfahrt Schwandorf Mitte wechselte er von der linken auf die rechte Fahrspur. Dabei hatte er einen dort fahrenden Sattelzug übersehen und stieß seitlich mit diesem zusammen. Anschließend schleuderte der VW zunächst in die Mittelleitplanke und dann in dir rechte Schutzplanke. Dort blieb der Kleinbus mit Totalschaden liegen.

Bei dem Unfall zogen sich der Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrer leichtere Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte während der Unfallaufnahme die Unfallstelle ab und reinigte nach Abschluss der Arbeiten die Fahrbahn.




 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten