Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich – Wer hatte Grünlicht?

NÜRNBERG. Am späten Samstagabend (01.07.2017) kollidierten an der Kreuzung Fürther Straße/Sigmundstraße zwei Pkw. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nach Unfallzeugen.




Gegen 22:20 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau mit einem Toyota Yaris die Fürther Straße in stadtauswärtiger Richtung. Im Bereich der Kreuzung zur Adolf-Braun-Straße kollidierte sie mit dem Renault Clio einer 36-Jährigen, die von der Sigmundstraße in die Adolf-Braun-Straße fahren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Kraftfahrerinnen sowie eine im Toyota befindliche 58-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Zudem entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 9000 Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg nahmen den Unfall auf. Sie suchen nun unbeteiligte Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen können.




Entsprechende Zeugen können sich unter der Rufnummer 0911 6583-1530 mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg in Verbindung setzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten