Nürnberg-Klingenhof: Raubdelikt nach Diskobesuch

NÜRNBERG. In der Nacht auf Samstag (22.07.2017) beraubte ein bislang Unbekannter eine 36-jährige Diskobesucherin im Stadtteil Klingenhof. Das Fachkommissariat für Raubdelikte der Nürnberger Kriminalpolizei bittet unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 um Hinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken.




Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich die Tat am 22.07.2017 gegen 02:45 Uhr. Die Geschädigte begab sich zunächst zu Fuß auf den Nachhauseweg nach ihrem Diskobesuch. In der Bessemerstraße, zwischen Klingenhof- und Äußerer Bayreuther Straße, griff sie der bisher Unbekannte von hinten an und entriss ihr die Handtasche. Aus dieser entwendete der Täter Bargeld und eine EC-Karte. Im Anschluss flüchtete er. Die Geschädigte verspürte durch das Entreißen der Handtasche Schmerzen, wurde aber nicht verletzt.




Nachdem die 36-Jährige um Hilfe rief, hielt ein Taxifahrer an und verständigte die Polizei. Als sich die Beraubte im Taxi befand, erkannte sie den Täter in einem vorbeifahrenden schwarzen Kleinwagen mit Neumarkter Teilkennzeichen wieder. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Die ersten Maßnahmen erfolgten durch den Kriminaldauerdienst Mittelfranken.

Täterbeschreibung: 175 – 180 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlanke, sportliche Statur, blonde, kurzrasierte Haare (Igelfrisur), blonder Backenbart/Koteletten, sprach deutsch ohne Akzent, bekleidet mit einem rosafarbenen T-Shirt.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten