Kundgebung in Erlangen: Neun Nazis treffen auf über hundert Gegner

Archivbild

ERLANGEN. Heute Vormittag (29.07.2017) fand im Stadtgebiet von Erlangen eine Kundgebung einer rechtsgerichteten Partei statt. Zeitgleich hat sich eine Gegenkundgebung der Aktion Courage formiert. Die Polizei musste nur präventiv tätig werden.



Gegen 11.00 Uhr versammelten sich laut Polizeiangaben neun Teilnehmer der Partei „Der Dritte Weg“ auf dem Rathausplatz in Erlangen zu ihrer Kundgebung. „Mehr als 100 Gegendemonstranten fanden sich auf dem gegenüberliegenden Besiktasplatz ein, um gegen diese Versammlung zu demonstrieren“, so ein Polizeisprecher.

Beide Versammlungen, die gegen 13.00 Uhr wieder beendet wurden, verliefen störungsfrei. Zum Schutz und der Gewährleistung des ordnungsgemäßen Verlaufs der Versammlungen waren Dienstkräfte der Polizei aus Erlangen und Nürnberg im Einsatz.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten