Einbruch in Autohandel

HÖSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Wie bereits berichtet sind vom 03. auf 04.07.2017 Unbekannte in die Firmenräume eines Autohändlers eingebrochen. Die Täter flexten einen Tresor auf und entwendeten mehrere tausend Euro Bargeld. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und geht nun davon aus, dass die Täter mit zumindest einem Fahrzeug am Tatort waren.




Der Einbruch in der Siemensstraße hat sich im Zeitraum zwischen 03.07.2017, 18.30 Uhr, und 04.07.2017, 08.30 Uhr, ereignet. Die Täter gelangten offenbar vom Nachbargrundstück auf das Firmenareal und schlugen eine Fensterscheibe ein. Im Gebäude öffneten die Einbrecher gewaltsam einen Tresor und entwendeten das darin befindliche Bargeld.




Die Kripo Aschaffenburg bittet nun erneut Zeugen, die in der Nacht zum 04.07.2017 in der Siemensstraße etwas Verdächtiges beobachtet haben, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte, sich zu melden. Insbesondere Feststellungen zu Fahrzeugen in der Siemensstraße oder auch im Bereich des sogenannten „Kahlgrund-Highways“ (Aschaffenburger Straße) wären von erheblicher Bedeutung für die Ermittler.

Hinweisrufnummer der Kripo Aschaffenburg: Tel. 06021/857-1732.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten