Bayreuther Stadthalle soll umbenannt werden

Foto: Reporter24|Lutz

BAYREUTH. Die Bayreuther Stadthalle soll nach Abschluss der aktuell laufenden Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten einen neuen Namen bekommen. Denkbar wäre laut Auskunft der Stadt beispielsweise „Jean-Paul-Kulturzentrum“ oder „Franz-Liszt-Halle“.




Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat dem Ältestenausschuss in seiner jüngsten Sitzung hierzu einen Ideenwettbewerb vorgeschlagen. Bayreuths Bürgerinnen und Bürger sollen die Gelegenheit bekommen, Vorschläge für die künftige Namensgebung einzureichen. Eine Jury, in der auch die Stadtratsfraktionen vertreten sein werden, soll dann über die Vorschläge entscheiden. Wie lauten Eure Vorschläge?



Ersten Kommentar schreiben

Antworten