Auf Auto geschossen: Polizei sucht dringend Zeugen

EICHENDORF, LKRS. DINGOLFING-LANDAU. Bereits am vergangenen Freitag, 14.07.2017, gegen 11.00 Uhr, bemerkte ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Eichendorf ein dumpfes Geräusch im Heckbereich seines VW.




Der 65-Jährige fuhr mit seinem VW auf der Plattlinger Straße, als er plötzlich ein dumpfes Geräusch im Bereich des Kofferraums bemerkte. Nachdem er anhielt, stellte er ein Einschussloch in der Heckscheibe seines Fahrzeuges fest. Nach derzeitigem Stand der polizeilichen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass auf das Fahrzeug des Mannes geschossen wurde. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, allerdings ist am Fahrzeug Sachschaden in Höhe von rund 500 EUR entstanden.




Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung übernommen und hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.  Wer hat am Freitag, 14.07.2017, gegen 11.00 Uhr, verdächtige Beobachtungen im Bereich der Plattlinger Straße/Uferweg/Auenweg gemacht? Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Landshut unter Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten