Versuchter Einbruch in Getränkemarkt

KÜMMERSBRUCK.  Bereits zum wiederholten Mal haben Unbekannte versucht in einen Getränkemarkt in der Bachstraße einzubrechen. Die Tat wurde in der Zeit von Montag, 21.30 Uhr und Dienstag,  8 Uhr, verübt.




Die Täter warfen eine Betonplatte gegen die Eingangstüre, die dabei zwar  nicht zu Bruch ging aber dafür erheblich beschädigt wurde.  Zuvor hatten die Unbekannten bereits vergeblich versucht, die Türe aufzuhebeln.  Ins Marktinnere gelangten die Täter nicht. Der Sachschaden an der Türe ist allerdings erheblich und wurde auf ca. 6.500 Euro beziffert.




Gleicher  Getränkemarkt war bereits im Mai dieses Jahres zweimal Ziel von Einbrechern. In einem Fall schlugen die Täter ein rückwärtiges Fenster ein und entwendeten Getränkedosen.  In zweiten Fall waren die Täter beim Versuch die Eingangstüre aufzuhebeln gescheitert. Ob es sich in allen Fällen um die gleichen Täter handelt ist nicht bekannt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten