Terroralarm in Brüssel: Schüsse und Explosionen

Screenshot Twitter

BRÜSSEL. Der Terror geht in eine neue Runde. Aus Brüssel werden Schüsse und Explosionen gemeldet. Der Grand-Place und der Bahnhof Central seien evakuiert worden. Die Feuerwehr hat eine Explosion im Bahnhof bestätigt. Wir aktualisieren LIVE:




  • 21:20 Uhr: Anschlag aus Brüssel gemeldet
  • 21:22: Kompletter Hauptbahnhof evakuiert
  • 21:23 Uhr: Zugverkehr eingestellt
  • 21:25 Uhr: Video mit Explosion aufgetaucht
    (Echtheit unklar)
  • 21:30 Uhr: dhnet.be“ berichtet über Täter mit Sprengstoffgürtel
  • 21.44 Uhr: Person von Soldat niedergeschossen
  • 21.46 Uhr: Lage laut Polizei im Griff
  • 21.48 Uhr Medienberichten zufolge soll ein Soldat einen Mann mit Sprengstoffgürtel neutralisiert haben
  • 21.50 Uhr Bilder eines Augenzeugen:

  • 22:04 Uhr Polizei bestätigt das ein Person vom Militär ,,neutralisiert“ wurde

 

  • 22:08 Uhr Ine van Dymersch, Sprecherin der Staatsanwaltschaft: „Es gab eine kleinere Explosion an oder bei dem Mann“
  • 22.15 Uhr Der komplette Bahnhof und umliegende Gebäude werden durchsucht
  • 22:15 Uhr Es gibt keine weitere Verletzten
  • 22:30 Uhr Sprengstoffexperten sollen den Verdächtigen untersuchen, da er noch Kabel am Körper hat. Zu dem Zustand des Verdächtigen gibt es noch keine offizielle Aussage
  • 23:15 Uhr Staatsanwaltschaft bestätigt Terroranschlag

 










Ersten Kommentar schreiben

Antworten