Schulweg-Unfall: Junge (10) wird schwer verletzt

Symbolbild

SCHWAND / STADTSTEINACH, LKR KULMBACH. Am Montagmorgen ereignete sich ein folgenschwerer Unfall in der Ortsmitte von Schwand, als ein zehnjähriger Junge mit dem Fahrrad zur Bushaltestelle fahren wollte.




Kurz vor der Bushaltestelle bei der Feuerwehr, wollte der Junge von der rechten auf die linke Fahrbahnseite wechseln. Dabei schätze er den Abstand zu einer entgegenkommenden 49-jährigen Pkw-Fahrerin aus dem Kulmbacher Landkreis falsch ein. Die Fahrerin, die zudem von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde, konnte ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zum Zusammenstoß.

Der Zehnjährige wurde schwerverletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Kulmbach verbracht. Lebensgefahr besteht derzeit offenbar aber nicht. Die Pkw-Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. An Fahrrad bzw. Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten