Motorradfahrer stirbt nach Sturz auf der A73 – Polizei sucht dunkles Fahrzeug mit Ansbacher Kennzeichen

A73 / WENDELSTEIN. Heute Mittag (23.06.2017) ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 73 bei Wendelstein (Lkrs. Roth). Ein Motorradfahrer erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen.




Gegen 12:30 Uhr befuhr ein Mann mit seinem Motorrad die A 73 in Fahrtrichtung AK Nürnberg-Süd. Im Bereich der Anschlussstelle Wendelstein stürzte er aus noch nicht geklärter Ursache und kam auf dem Standstreifen zu liegen. Der Mann wurde durch den Sturz so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Eine Ersthelferin erlitt einen Schock und musste vor Ort medizinisch versorgt werden.

Die Autobahn BAB 73 war zur Unfallaufnahme ab der Anschlussstelle Wendelstein in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Nürnberg-Süd stundenlang gesperrt. Der Verkehr wurde über die Anschlussstelle Wendelstein abgeleitet.




Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger beauftragt. Nach ersten Ermittlungen sucht die Polizei nun ein eventuell unfallbeteiligtes Fahrzeug. Es soll sich um einen dunklen Pkw, evtl. VW Golf in der Farbe schwarz oder blau mit Ansbacher Kennzeichen (AN) handeln. Der Fahrer und weitere Zeugen, werden dringend gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Feucht unter der Telefonnummer 09128 9197-114 in Verbindung zu setzen.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten