Handyraub in Aschaffenburg – Polizei bittet um Hinweise

ASCHAFFENBURG. Am Samstagnachmittag haben zwei Unbekannte im Pompejanum-Park einer 44-Jährigen das Smartphone entrissen. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Im Rahmen ihrer Ermittlungen hofft die Kripo Aschaffenburg nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.




Dem Sachstand kam die 44-Jährige aus Richtung Karlstraße. Sie lief gegen 13.30 Uhr parallel zur Hanauer Straße auf einem Fußweg, als sich ihr von hinten zwei Männer näherten. Ein Unbekannter schubste die Frau, die dadurch das Gleichgewicht verlor und stürzte. Der zweite Täter nutzte eine günstige Gelegenheit, um der 44-Jährigen das iPhone im Wert von mehreren hundert Euro aus der Hand zu reißen.




Nach dem Sturz sah die leicht verletzte 44-Jährige nur noch zwei schlanke Männer davonlaufen. Eine genauere Täterbeschreibung liegt bislang jedoch nicht vor. Wer den Handy-Raub beobachtet hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird dringend gebeten, sich mit der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten