Auftakt zu „Burning Beach“ – Technoparty am Brombachsee

Gute Nachrichten für alle Festival-Freunde: Ab sofort heißt es wieder „Back to the Beach“, denn das Burning Beach Festival hält wieder am wunderschönen Strand des Brombachsees Einzug. Auf drei Floors wird drei Tage und Nächte lang in der Natur mit Headlinern wie Monika Kruse, Extrawelt (live), Klaudia Gawlas, Torsten Kanzler, Karotte, Citizen Kain, Reinier Zonneveld (live) und vielen weiteren Acts gefeiert. Auch wir sind das ganze Wochenende live für euch dabei und berichten.




 

Lange Schlangen am Einlass

Der Andrang am ersten Tag war heute groß. Eine Vielzahl junger Techno-Fans strömte bereits vormittags Richtung Brombachsee. Bei strahlendem Sonnenschein und brütender Hitze mussten so die Festival-Besucher erst einmal auf den Einlass auf den Zeltplatz warten. Grund für die längeren Wartezeiten waren die Sicherheitskontrollen.

Schon an den Zugängen war für die Besucher klar zu erkennen, dass das Thema Sicherheit bei Burning Beach groß geschrieben wird. Jede Tasche und jeder Koffer wurde kontrolliert. Zerbrechliche Gegenstände wie Glasflaschen oder auch Spiegel waren aufgrund der Verletzungsgefahr tabu und mussten draußen bleiben. Auch auf dem Zeltplatz und rund um das Festivalgelände waren zahlreiche Mitarbeiter des Sicherheitsdienst vertreten.




Freundliche und friedliche Party-Stimmung

Bis in die Abendstunden hinein war ein freundliches und friedliches Miteinander zu verzeichnen. Bei bestem Festival-Wetter strömte das Bier in rauen Mengen. Einzigster Wermutstropfen ist die für die Abendstunden gemeldete Unwetterwarnung. Doch diese wird sich nach derzeitigem Stand in die Nacht verlagern.




Bargeldloses Bezahlen

Anders als auf herkömmlichen Festivals, kann auf Burning Beach dieses Jahr komplett bargeldlos bezahlt werden. Hierfür sind rund um die Eventlocation mehrere ,,Auflagestationen“ verteilt. Hier kann ein gewünschter Geldbetrag auf das Eintrittsbändchen aufgeladen werden. Auf dem gesamten Areal von Burning Beach kann hiermit gezahlt werden.




Party auf dem Boot

Als Neuerung werden am Abend des Anreisetages Warm-Up Cruises auf der MS Brombachsee angeboten – dem einzigartigen Trimaran mit drei großzügig angelegten Decks. Im Campingbereich wird es kleinere, gut ausgestattete und abschließbare Wohn-Containereinheiten geben, die zusätzlich gebucht werden können.

Bei der Schlusszeit einigte man sich auf 4 Uhr für alle Bühnen. Ab Morgen werden dann auch die Tore zu den verschieden Areas geöffnet. Bis in die Abendstunden fanden heute noch die letzen Vorbereitungen statt um euch ab morgen ein Techno-Festival der extra Klasse zu bieten.

 

Keep on Burning, auch die nächsten Tage sind wir für euch vor Ort.

In der Slideshow findet Ihr alle Bilder des ersten Tages







Ersten Kommentar schreiben

Antworten