Hund vereitelt Kellereinbruch in Höchstadt a. d. Aisch

HÖCHSTADT / AISCH. Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag (19./20.05.2017) kam es in Höchstadt a. d. Aisch zu einem Einbruchsversuch. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 02:00 Uhr (Sa) wurde eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Tilman-Riemenschneider-Straße vom Bellen ihres Hundes geweckt.




Als sie daraufhin im Garten nachsah, bemerkte sie, dass ein Unbekannter die Abdeckung des Kellerlichtschachtes entfernt hatte. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Einbruchdiebstahls aufgenommen und bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen, die im Bereich der Tilman-Riemenschneider-Straße aufgefallen sind. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken nimmt die Meldung verdächtiger Wahrnehmungen unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten