Blitzeinbruch in Erlanger Juweliergeschäft

ERLANGEN. Heute Nacht (11.05.2017) kam es in der Innenstadt von Erlangen zu einem sogenannten Blitzeinbruch. Die noch unbekannten Täter drangen dort in Sekundenschnelle in einen Juwelier ein und erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro.




Die Einbrecher brachen gegen 03:15 Uhr die Eingangstür des Juweliers in der Hauptstraße auf und räumten in Windeseile mehrere Vitrinen aus. Im Anschluss gelang es den Tätern unerkannt mit ihrer Beute zu flüchten und konnten auch im Rahmen einer sofort ausgelösten Nahbereichsfahndung nicht mehr angetroffen werden.




Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken (KDD) führte noch in der Nacht die Spurensicherung am Tatort durch. Alle weiteren Ermittlungen hat die Kripo Erlangen bereits übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer Angaben zur Ergreifung der Täter machen kann oder sonst etwas Verdächtiges wie auffällige Fahrzeuge im Bereich des Tatorts beobachtet hat, wird darum gebeten, sich mit dem KDD in Verbindung zu setzen. Die Nummer des Hinweistelefons lautet: 0911 2112-3333.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten