Vermisster Mann (31) aus Würzburg ist tot

polizei logo

WÜRZBURG. Seit 11. April 2017 wurde ein Mann (31) aus Würzburg vermisst. Fieberhaft wurde nach ihm gesucht. Am Montagabend (24.04.2017) ist er jedoch tot in einem Waldstück bei Bischbrunn aufgefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht.




Wie bereits berichtet, war der Mann seit dem 11.04.2017 vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen durch die Polizei und Feuerwehr verliefen bis zum Montag ergebnislos. Nachdem sich Hinweise auf einen Aufenthalt des Vermissten im Bereich Bischbrunn ergeben haben, wurden am Montagabend im entsprechenden Bereich Suchmaßnahmen durchgeführt. Der Mann konnte schließlich gegen 20:30 Uhr tot aufgefunden werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nach derzeitigem Stand keine.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten