LKW Brand auf der A73: Gasflaschen gerettet – Fahrer verletzt

Symbolfoto: Reporter24

A73 /  EBENSFELD. Eine Person wurde leicht verletzt, als am Freitagnachmittag ein Anhänger auf der Autobahn 73 ausbrannte. Ein 49jähriger befuhr gegen 14:42 Uhr mit einem Lkw samt Anhänger die Autobahn 73 in Fahrtrichtung Bamberg. Kurz vor der Ausfahrt Ebensfeld bemerkte er, dass es aus seinem Anhänger rauchte.




Der Fahrer stoppte sofort auf dem Standstreifen und konnte sein Fahrzeug noch verlassen. Er konnte noch zwei Gasflaschen, welche sich auf dem Anhänger befanden, in Sicherheit bringen, bevor dieses explodierten. Hierbei zog er sich leichte Brandwunden an der Hand zu.




Der Anhänger geriet schließlich in Vollbrand und musste durch die hinzugerufenen Wehren der Stadt Lichtenfels, der Gemeinde Ebensfeld und Bad Staffelstein abgelöscht werden. Ursache für den Brand war ein technischer Defekt. Die Autobahn 73 musste für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Bamberg teilweise gesperrt werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten