Polizeilich gesuchter Afrikaner zog vor Frauengruppe blank – Zeugen und Opfer gesucht

NÜRNBERG. Polizeibeamte nahmen am Freitagabend (17.02.2017) in der Nürnberger Innenstadt einen mutmaßlichen Exhibitionisten fest. Die Kriminalpolizei sucht Geschädigte sowie weitere Zeugen.




Nach bisherigen Erkenntnissen zeigte sich der 18-Jährige um 20:00 Uhr am Hallplatz gegenüber einer Gruppe von etwa drei Frauen in schamverletzender Weise. Die bislang unbekannten weiblichen Zeugen entfernten sich direkt im Anschluss vom Tatort.

Auf Hinweis eines weiteren Zeugen konnte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte den deutlich alkoholisierten Tatverdächtigen kurz darauf festnehmen. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete bei ihm eine Blutentnahme an.




Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass gegen den wohnsitzlosen Ostafrikaner ein Haftbefehl vorlag. Der junge Mann kam in eine Justizvollzugsanstalt. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 3333 entgegen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten