Akute Glattteiswarnung von Polizei und Wetterdiensten

BAYERN. Aktuell warnen Polizei und Wetterdienste vor Glatteis durch überfrierende Nässe. Auch Nebel mit Sichtweiten teilweise unter 50 Metern. Besonders betroffen sind das östliche Oberfranken, Niederbayern und die Oberpfalz.




Im Bereich der Landkreis Bad Kissingen und Neustadt / Saale ist es in den Morgenstunden aufgrund überfrierender Nässe zu bereits sechs Verkehrsunfällen mit Verletzten gekommen. Hier besteht beispielsweise keine Warnung des DWD. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer auch in diesem Bereich äußerst vorsichtig zu fahren.




Auch dort wo es nicht zu Warnungen kommt, kann es besonders im Bereich von Brücken und Waldstücken, sowie freien Flächen zu plötzlichem Glatteis kommen. Auch wenn es zuvor mutmaßlich frei und trocken war.

Schulausfälle:

-keine-

 




Ersten Kommentar schreiben

Antworten