Unbekannter setzt Hund aus und fährt davon

MILTACH, LKR CHAM. Es gibt Tierheime und private Tierschutzvereine. Dennoch hat ein bislang unbekannter Mann am Montag einen Mischlingshund im Landkreis Cham ausgesetzt.




Gegen 15.30 Uhr bremste am Friedhof Miltach/Oberndorf ein Auto. Bei laufendem Motor stieg eine männliche Person aus. An seiner Seite: Ein hellbrauner Hund. Der etwa 30-40 Jahre alte Mann hängte den Mischling an einem Gartentor an.

Dann stieg er schleunigst in den wartenden dunklen Pkw, ähnlich Limousine mit Hamburger (HH) Kennzeichen und fuhr Richtung Zandt weg. Der ausgesetzte Hund hat ein geschätztes Alter von etwa acht Jahren. Hinweise dazu werden an die PI Bad Kötzting erbeten, Tel.: (09941) 9431-0.




Ersten Kommentar schreiben

Antworten