Schwer verletzt: Betrunkene Fußgängerin läuft vor Auto

Archivbild: Harmaz

SCHWARZENBRUCK, LKR NÜRNBERGER LAND. Eine 44-jährige Fußgängerin wollte am Dienstagmorgen (10.01.2017) gegen 05:45 Uhr, in Ochenbruck den Kreuzungsbereich entlang der Bahnhofstraße in Richtung Hauptstraße überqueren. Hierbei übersah sie einen 34-jährigen Skoda-Fahrer, der auf der rechten Fahrspur der Regensburger Straße stadteinwärts fuhr.




Die Fußgängerin wurde vom Pkw erfasst und erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen. Sie kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Da bei der Fußgängerin Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Hierbei stellte sich heraus, dass sie 1,2 Promille im Blut hatte. Lebensgefahr besteht laut Auskunft der Polizei nicht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1500 Euro.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten