Rollerfahrer vom Smart übersehen

Archivaufnahme

ERLANGEN. An der Kreuzung Zeppelinstraße / Schenkstraße ereignete sich am Donnerstag (26.01.2017) kurz nach 14:00 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorroller. Der Zweiradfahrer wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.




Zum Unfallzeitpunkt war der 25-jährige Fahrer eines Smarts auf der Zeppelinstraße in Richtung in stadtauswärtige Richtung unterwegs und bog an der Kreuzung nach links in die Schenkstraße ab. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Motorroller, der auf der Zeppelinstraße in nördlicher Richtung unterwegs war.




Der Smartfahrer bog unmittelbar vor dem Motorroller ab. Der 54-jährige Rollerfahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß im Kreuzungsbereich mit dem Smart nicht mehr vermeiden. Aufgrund der Kollision stürzte der 54-Jährige und wurde dabei mittelschwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den verletzten Zweiradfahrer in eine Klinik. Die Polizei ermittelt gegen den Smartfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten