Vermisster Rentner (84) tot aufgefunden

Symbolbild

NEUMARKT/OPF. Ein 84-jähriger Mann, der  seit gestern Abend vermisst war, wurde am heutigen Morgen tot aufgefunden. Der Rentner, der sich stationär in einem Neumarkter Krankenhaus befand, verließ dieses offensichtlich gestern, 16.12.2016, gegen 22.00 Uhr.




Während der zur Nachtzeit sofort eingeleiteten und auch am heutigen Morgen noch andauernden Suchmaßnahmen  der Polizeiinspektion Neumarkt im Umfeld des Krankenhauses, einschließlich relevanter Bereiche des Ludwig-Donau-Main-Kanals und Wegstrecken zum und am Wohnort des Mannes wurde dieser am Samstagmorgen gegen 08.00 Uhr, auf einem Betriebsgelände in der Nürnberger Straße von aufmerksamen Zeugen leblos aufgefunden.




Ein sofort hinzugezogener Arzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Suchmaßnahmen der PI Neumarkt wurden von Einsatzkräften der örtlichen Feuerwehren und einer Rettungshundestaffel des BRK Neumarkt unterstützt. Die Kriminalpolizei Regensburg übernahm noch vor Ort die Ermittlungen. Hinweise auf Gewalteinwirkung oder Fremdverschulden sind derzeit nicht erkennbar.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten