Einbruch durch einen Hinweis aufgeklärt

BAD KÖTZTING. Am Donnerstag, 17.11.16 in der Zeit von 22.01 Uhr bis 22:33 Uhr war in ein Tabakgeschäft in der Bahnhofstraße eingebrochen worden. Die Täter erbeuteten eine  größere Menge Tabakwaren im Wert von ca. 3.000,– Euro sowie ca. 1.500,– Euro    Bargeld. Auf Grund eines Hinweises konnte nun die Tat aufgeklärt werden.




Die infolge des Hinweises durchgeführte Durchsuchung eines Anwesens im Stadtgebiet Bad Kötzting führte zur Auffindung eines Teils der damaligen Beute. Bei einem der Täter handelt es sich um einen 33-jährigen, bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen, berufslosen Mann aus Bad Kötzting. In seiner Vernehmung legte er ein ausführliches Geständnis ab.

Die Ermittlungen zu diesem Fall werden fortgeführt, insbesondere müssen noch die zahlreichen am Tatort gesicherten Spuren kriminaltechnisch ausgewertet und in Bezug zum Geständnis gesetzt werden.




Ersten Kommentar schreiben

Antworten