Warum Dorfkinder Lieblingsmenschen sind

Anonymer Leserbrief aus Kulmbach

(Absender liegt der Redaktion vor)

Ich habe mir heute die Frage gestellt, was macht ein Dorfkind eigentlich so besonders? Dorfkinder sind Menschen die zwar Stil und Etikette besitzen, sich aber dennoch für nichts zu schade sind und sich auch an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen können. Auch stehen Dorfkinder unangemeldet und spontan vor der Tür um andere Dorfkinder happy zu machen.

Besondere Dorfkinder leben zwar in infrastrukturellen Hochburgen mit Autobahnanbindung, wissen aber trotzdem das Landleben und die Natur zu schätzen. Das Reiten auf einem Pferd oder das Talblicken ins Dorf ist kein Fremdwort und wird immer wieder gerne zur Entspannung, Freizeitgestaltung oder einfach für das Kopffreimachen auch von reiferen Dorfkindern genutzt.




Dorfkinder erfreuen sich noch daran, wenn andere Dorfkinder beispielsweise aus dem Auto mit 4 Ringen aussteigen und dummerweise knöchelhoch in einer Pfütze stehen, da Sie vor lauter Herzrasen mal wieder nicht auf den Weg geschaut haben. Oftmals reicht einfach eine Flasche Likör mit Eiern oder in der kalten Jahreszeit ein Glühwein aus, um sich die Nächte im Wald bei absoluter geografischer Ahnungslosigkeit oder dem Blick über Ihr wunderschön beleuchtetes Dorf um die Ohren zu schlagen.

Die perfektesten Dorfkinder sind jene, die sich auch mit Spielen wie Lieblingsmenschduell gegenseitig Fragen stellen die nur von dem einem besonderen Dorfkind dass man annähernd in und auswendig kennt beantwortet werden können. Sollten sich Dorfkinder mal auf die Nerven gehen, so werden Spiele wie „Wer am längsten ruhig ist hat gewonnen“ oder „Wenn Du singst schalt ich Dich aus“ gespielt.

Wer denkt, dass Dorfkinder nur Ihre Dorfsprache sprechen und nicht aus Ihrem „Kaff“ heraus kommen liegt völlig falsch. In der modernen Welt werden auch weite Reisen in afrikanische Länder gemacht oder Vokabeln wie Piú bella Cosa gelernt und dialektfrei gesprochen. Sollte ein Dorfkind mal in Situationen geraten, welche völlig weltfremd sind so kann man sichergehen, dass Sie sich auch auf Polizeiwachen oder beim auslösen von Alarmen professionell artikulieren können.




Dorfkinder brauchen keinen Schnick Schnack, sondern lieben das brauen von Bier oder das Sammeln von nicht in Deutschland lebenden Tieren wie Elchen. Auch sind Sterne gucken und fahren immer wieder eine willkommene Abwechslung. Man könnte jetzt noch Tausend Dinge aufzählen was Dorfkinder zu Lieblingsmenschen und so besonders macht, aber das würde den Rahmen sprengen.

Liebes Dorfkind: grazie di esistere just the way you are 🙂

Ersten Kommentar schreiben

Antworten