Unbekannter von Zug erfasst und getötet: Polizei sucht nach Hinweisen

ERLANGEN.Wie bereits berichtet, wurde am  Freitagmorgen (18.11.2016) eine unbekannte männliche Person im Bahnhof Erlangen von einem einfahrenden Zug erfasst und getötet. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Hinweise zur Identität des Verstorbenen.




Nach aktuellem Ermittlungsstand schließt die Polizei sowohl Fremdverschulden als auch einen Unglücksfall als Ursachen für den Tod des unbekannten Mannes aus. Da die Ermittler jedoch bislang keine Anhaltspunkte auf die Identität des Toten haben, wenden sie sich nun an die Öffentlichkeit.

Personenbeschreibung:

    • ca. 30 Jahre alt
    • ca. 180 cm groß
    • ca. 100 kg schwer
    • schulterlange braune Haare
    • Vollbart




  • Grau-grüne Jacke der Marke „Camel Active“
  • Hose mit Tarnmuster (grün-braun-beige)
  • blaue Sportschuhe

Der Polizei liegen Erkenntnisse vor, nach denen der Verstorbene in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17./18.11.2016) die Diskothek „Zirkel“ in Erlangen besucht hat. Personen, die Hinweise auf die Identität des Toten geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten