15-jähriges Mädchen aus Saalfeld vermisst

SONNEBERG. Die Kriminalpolizei Saalfeld bittet um Zeugenhinweise zu einem Vermisstenfall aus Sonneberg. Gesucht wird die 15-jährige Eileen Kießling, die am 01. Juli 2016 eine Kinder- und Jugendeinrichtung in Sonneberg verließ und seitdem unbekannten Aufenthalts ist.




Eileen Kießling war in der Vergangenheit bereits in verschiedenen Kindereinrichtungen in Thüringen sowie Bayern untergebracht und war dort bereits mehrfach abgängig. Zuletzt hatte sie im Juni diesen Jahres die Sonneberger Einrichtung unangemeldet verlassen und war im selben Monat durch die Polizei in Erlangen aufgegriffen worden. Nur zwei Tage später verließ sie erneut ihre Sonneberger Unterkunft.

Alle folgenden Bemühungen der Polizei, die aus der Region Lichtenfels stammende 15-Jährige erneut festzustellen, waren bisher nicht erfolgreich. Es wird nach wie vor vermutet, dass sich die gesuchte Jugendliche unter Umständen bei Freunden im Raum Franken oder in Thüringen aufhält. Alle bisher bekannten Kontaktadressen führten jedoch nicht zum Aufgreifen des Mädchens.




Deshalb werden nun dringend Zeugen gesucht, die Angaben zum derzeitigen Aufenthalt von Eileen Kießling liefern können. Zur Personenbeschreibung der Gesuchten liegen folgende Informationen vor:

  • scheinbares Alter 17 Jahre
  • ca. 160cm groß
  • schlanke Figur mit kräftigen Oberschenkeln
  • ca. 60 kg Köpergewicht
  • lange rotblonde Haare
  • Bekleidung unbekannt 

 Hinweise zum genannten Vermisstenfall nehmen die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/417-1464 entgegen.