Schwerer Unfall auf der B14: 20-Jähriger schwer verletzt

Foto: Reporter24

B14 / NEUNKIRCHEN AM SAND (LAU). Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagnachmittag (01.09.2016) auf der B14 zwischen Lauf an der Pegnitz und Reichenschwand. Auf Höhe des Neunkirchener Ortsteils Speikern prallte ein BMW in den Gegenverkehr.

Gegen 15:45 Uhr war ein 20-jähriger Mann aus Hersbruck mit seinem 1er BMW auf der B14 in Fahrtrichtung Lauf unterwegs. Zwischen Ottensoos und und dem Faunberg geriet der junge Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf Höhe von Neunkirchen am Sand in den Gegenverkehr. Dort rammte er ein VW Transporter-Gespann. Dessen Anhänger kippte daraufhin um und landete im Graben.

Foto: Reporter24
Foto: Reporter24

Während der 47-jährige Fahrer des Transporters nur leicht verletzt wurde, musste der BMW Fahrer schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Die B14 war über eine Stunde lang komplett gesperrt. Im Einsatz waren neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei auch die Feuerwehren aus Ottensoos, Rüblanden und Speikern.

Foto: Reporter24
Foto: Reporter24

Unter anderem musste die Feuerwehr den Verkehr ableiten und ausgelaufene Betriebsstoffe binden. Angaben zur Unfallursache und der Schadenshöhe können derzeit noch nicht gemacht werden. Die Polizei rechnet jedoch im fünfstelligen Eurobereich.