Rentner schwer verletzt: Ungebremst auf Sattelanhänger aufgefahren

Archivbild

A9 / HILPOLTSTEIN (MFR). Am Mittwochabend (21.09.2016) kam es auf der A9 in Fahrtrichtung München zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Rentner ist aus bislang ungeklärten Gründen auf einen Lastwagen aufgefhren.




Gegen 19.10 Uhr befuhr ein 72-Jähriger mit seinem Pkw die BAB 9 in Richtung München. Zwischen der Anschlussstelle Hilpoltstein und der Anschlussstelle Greding fuhr er aus unbekannten Gründen ungebremst auf einen Sattelanhänger auf. Danach kam der Pkw im Grünbereich zum Stehen.

Der Fahrer wurde im Pkw eingeklemmt und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Nürnberg Süd verbracht werden.Die Freiwillige Feuerwehr Hilpoltstein befreite den Mann aus seinem Wrack. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000,- Euro.