Entwarnung nach Bombendrohung im Schwabacher Freibad

SCHWABACH (MFR). Am Montagabend (22.08.2016) hat ein zunächst unbekannter Anrufer eine Bobendrohung gegen das Schwabacher Freibad ausgesprochen. Eine Vielzahl an Rettungskräften war im Einsatz. Das eher schwach besuchte Freibad wurde evakuiert. 




  • Zufahrtsstraßen gesperrt
  • Freibad evakuiert
  • Polizeihunde suchen Umgebung ab
  • Es wird nachberichtet

Update (19:10Uhr)

Auf Nachfrage von Reporter24 hat ein Polizeisprecher die Bombendrohung bestätigt. Allerdings wurde die gesamte Angelegenheit von Anfang an nicht für sehr ernst genommen. In der Zwischenzeit konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um einen anonymen Anrufer. Derzeit laufen die Ermittlungen dazu. Ein Tatverdächtiger wurde bereits ermittelt und wird derzeit überprüft.

Bombendrohung gegen Schwabacher Freibad scheint geklärt