Nach Zusammenstoß mit Traktor – Motorradfahrer verstirbt an Unfallstelle

Symbolbild

WIESENBRONN, LKR. KITZINGEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstagnachmittag ein 49-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Offenbar war das Kraftrad frontal mit einem linksabbiegenden Traktor kollidiert. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Kitzingen.




Nach den bisherigen Ermittlungen war ein 51-Jähriger kurz nach 14.00 Uhr mit seinem Traktor auf der Kreisstraße in Richtung Castell unterwegs. Etwa 200 Meter nach Wiesenbronn wollte der Mann offenbar am Beginn einer Linkskurve nach links auf einen Feldweg abbiegen. Der entgegenkommende Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr frontal gegen das Mähwerk, welches an der Front des Traktors angebracht war.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 49-Jährige aus dem Landkreis Kitzingen so schwer verletzt, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam und er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Traktorfahrer stand unter Schock und wurde vor Ort von einem Notfallseelsorger betreut.




Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Kitzinger Polizei. Zur Klärung des exakten Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg auch ein Sachverständiger eingeschaltet. Der Rettungsdienst war mit einem Hubschrauber, einem Notarzt und einem Rettungswagen im Einsatz. Die Kreisstraße zwischen Wiesenbronn und Castell blieb für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Bergungsarbeiten komplett gesperrt.