Einbruch im Roßtaler Feuerwehrhaus

Foto: Feuerwehr

ROSSTAL, LKR FÜRTH. Die Fürther Kriminalpolizei bittet um Hinweise nach einem Einbruch in ein Feuerwehrhaus im Landkreis Fürth. Die noch unbekannten Täter erlangten Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro.

Im Zeitraum zwischen dem 18.04.2016, 21:30 Uhr und 19.04.2016, 04:00 Uhr brachen die Täter eine Seitentür der Garagenhalle der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal auf. Anschließend packten sie etliche Gegenstände, darunter feuerwehrspezifisches Werkzeug, zusammen und verschwanden. Wie die Retter am Abend auf Nachfrage mitteilten, bleiben sie jedoch uneingeschränkt einsatzfähig.




Zeugen, die verdächtige Fahrzeuge oder Personen wahrgenommen haben oder Hinweise geben können, die mit dem Einbruch in das Feuerwehrhaus Roßtal in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 2112 – 3333 in Verbindung zu setzen.