Tote Hose in Altdorf: Party- und Alkoholverbot zeigt seine Wirkung

ALTDORF (LAU). Wie schnell eine Facebookparty aus dem Ruder laufen kann, das hat die Vergangenheit schon oft gezeigt. Nach einem offiziellen Verbot in Altdorf, geht der Bürgermeiter sogar noch ein Stück weiter und verbietet Alkohol in der Öffentlichkeit. Bis Samstagmorgen also aufgepasst!




Eifrigen Altdorfer Polizeibeamten ist der Facebookeintrag im Internet aufgefallen. Weil von einer heftigen öffentlichen Party die Rede war, sorgten sich die Ordnungshüter um die öffentliche Sicherheit. Auch eine Anmeldung des Veranstalters ist nicht eingegangen. Gemeinsam mit dem Ordnungsamt wurde dann beschlossen: Es gibt keine Party, sie soll verboten werden.

hauspartyDoch das ging der Stadt Altdorf nicht weit genug. Es wurde befürchtet, dass die Party unbekannten Ortes, auch auf diverse öffentliche Plätze verlegt werden könnte. Daher hatte der 1. Bürgermeister Odörfer eine allgemeine Verfügung erlassen von Freitag, 15 Uhr, bis zum darauf folgenden Samstag, 8 Uhr.

Für den gesamten Stadtbereich untersagt die Stadt nun alle Vorbereitungen für diese Feier und alles, was dieser zugerechnet werden könnte. Ganz wichtig für alle Menschen in Altdorf: Bis Samstagmorgen ist auch verboten, mit alkoholischen Getränken auf Altdorfer Straßen unterwegs zu sein. Verboten sei das Mitführen „alkoholischer Getränke jeglicher Art zum Zwecke des Konsums vor Ort“ heißt es wörtlich in der Verfügung der Stadt.




stadtaltdorf