Hoher Schaden nach Ladendiebstahl

WEIDEN. Einen Schaden in Höhe von mehr als 2.000 Euro hat nun auch die Angestellte eines Geschäftes eines Mobilfunkanbieters in der Max-Reger-Straße zu beklagen.

handyvitrine
Symbolbild: Reporter24|Schneider

Am Montag, 17.06.2015, kurz vor 18.00 Uhr kam ein vermeintlicher Kunde ins das Geschäft und erkundigte sich über einen neuen Mobilfunkvertrag. Die freundliche Angestellte verließ kurzzeitig den Geschäftsraum, um aus dem Lager ein Mobiltelefon zur Ansicht zu holen. Der Unbekannte nutzte die Gunst der Stunde und entwendete ein im Laden befindliches Mobiltelefon der Marke Apple, Typ: IPhone 6, ein weißes Laptop der Marke Apple, Typ Mac Book Air 13, sowie ein Mobiltelefon der Marke Sony, Typ Xperia Z2 im Gesamtwert von über 2.000 Euro. Anschließend verließ der Täter das Geschäft und flüchtete über die Schillerstraße in Richtung Josefshaus. Der Geschäftsinhaber, der sich in unmittelbarer Nähe seines Ladens befand, sah den Täter vorbeilaufen, als dieser flüchtete. Er verfolgte den Täter, verlor ihn allerdings kurze Zeit später aus den Augen.



Der Täter konnte wie nachstehend beschrieben werden:

Männlich, ca. 30 – 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Figur, blonde Haare mit Seitenscheitel von rechts nach links gekämmt. Er trug ein blaues Poloshirt, eine kurze Stoffhose, ohne Bart und ohne Brille, blaue Augen. Er sprach russischen Akzent.

Die Geschädigte gab gegenüber der Polizei an, im Falle der unversehrten Wiedererlangung der entwendeten Gegenstände eine Belohnung in Höhe von 200 Euro auszuloben. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Weiden unter Tel.-Nr.: 0961/401-321 entgegen. (red)