Apotheke und Hotel von Einbrechern heimgesucht – Kripo bittet um Hinweise

MITWITZ, LKR. KRONACH. In der Nacht zum Dienstag hatten es Einbrecher auf gleich zwei Gebäude in Mitwitz abgesehen. Beides mal verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zugang zu den Gebäuden und machten insgesamt Beute im Wert von mehreren tausend Euro. Auch ein weißer Skoda Yeti mit den Kennzeichen „KC-PJ 11“ fiel in die Hände der dreisten Diebe. Die Kripo Coburg sucht nun Zeugen.

einbruch_720_292_fenster

Am Dienstagmorgen bemerkten Mitarbeiter und Anwohner einer Apotheke in der Ludwig-Freiherr-von-Würtzburg-Straße, dass bislang unbekannte Täter in der Nacht zwischen 23 Uhr und 7.30 Uhr den Hintereingang aufgehebelt und sich so den Zugang zu den Verkaufsräumen ermöglicht hatten. Mit einem Tresor, gefüllt mit Medikamenten, konnten die Einbrecher unerkannt entkommen.

In der gleichen Nacht nutzten Diebe den Zeitraum zwischen 2.30 Uhr und 6 Uhr, um in ein Hotel in der Straße „Im Bächlein“ einzudringen. Den ungebetenen Gästen gelang es, über die Terrassentür in das Innere des Gebäudes zu kommen. Auch sie hatten es auf den Inhalt eines Tresors abgesehen. Mit einem vierstelligen Geldbetrag und einem weißen Skoda Yeti mit den Kennzeichen „KC-PJ 11“, der im Hofraum geparkt war, gelang den Unbekannten unbehelligt die Flucht.



Die Beamten des Fachkommissariats der Kripo Coburg bitten um Mithilfe:

  • Wer hat in der Zeit von 23 Uhr bis 7.30 Uhr verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Apotheke in der Straße „Im Bächlein“ gemacht?
  • Wer kann Angaben zu dem Einbruch in das Hotel in der Ludwig- Freiherr-von-Würtzburg-Straße im Zeitraum von 2.30 Uhr bis 6 Uhr machen?
  • Wem sind im Bereich beider Gebäude verdächtige Personen/Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann Hinweise auf den gestohlenen Skoda Yeti und/oder auf die Kennzeichen „KC-PJ 11“ geben?

Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/6450 entgegen.