Unfälle nach Schneefall

LANDKREIS KULMBACH. Auch im Kulmbacher Land ereigneten sich am Donnerstag einige Unfälle. In Cottenau prallte ein junger Fahrer in eine Gartenmauer. Er war bereits mit Sommerreifen unterwegs.

cottenau

Wirsberg/ Cottenau

Am 02.04.2015 gegen 12:15 Uhr  kam ein junger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Kulmbach, auf schneebedeckter Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte seitlich gegen ein Garagentor und frontal in eine Mauer.  Da der Mann bereits mit Sommerbereifung unterwegs war, hatte er keine Chance seinen Pkw wieder unter Kontrolle zu bringen.  Der leicht verletzte Fahrer wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus Kulmbach gebracht. An der Garage und der Mauer entstand ein Schaden von ca. 2.,000 Euro.  der VW erlitt einen Totalschaden.

cottenau2


Marktleugast

Am 02.04.2015 gegen 12:25 Uhr kam ein Mann aus dem Landkreis Kulmbach aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn, nach links von der Fahrbahn ab und überführ dabei ein Verkehrszeichen. Das Verkehrsschild wurde dadurch mehrere Meter durch die Luft geschleudert und schlug letztendlich in die Heckscheibe eines gerade abbiegenden Pkws ein. Bei dem Unfall entstand lediglich ein Sachschaden in Höhe von ca. 5200 Euro.