Geldbeutel geraubt

10811545_1568388440045960_223782162_n

HOF. Einen Geldbeutel mit mehreren hundert Euro Bargeld raubte am Neujahrsmorgen ein bislang unbekannter Mann einem 51-jährigen Passanten in der Hofer Innenstadt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen des Überfalls.

 

Gegen 5 Uhr lief der 51-jährige Aschaffenburger die Straße „Pfarr“ in der Hofer Innenstadt entlang, als der unbekannte Räuber von hinten an sein Opfer herantrat, ihm eine Flasche entriss und ihm diese anschließend gegen den Kopf schlug. Der Mann verlor daraufhin das Bewusstsein und erlitt schwere Kopfverletzungen. Passanten entdeckten den Überfallenen und verständigten den Rettungsdienst und die Polizei. Als der Aschaffenburger wieder zu sich gekommen war, musste er feststellen, dass ihm seine Geldbörse fehlt. Offensichtlich hatte sie ihm der Räuber entwendet, bevor er anschließend flüchtete. Eine Beschreibung des Täters konnte der 51-Jährige nicht abgeben.

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen des Überfalls, sich unter der Tel.-Nr. 09281/7040 zu melden.