Brucker Senke blockiert

BERG, LKR HOF. Schneeglätte und die Tatsache, dass ein Sattelzug unbeladen war, ist der Grund für eine ca. dreistündige Sperre der Brucker Senke am Samstag Abend. Ein 54-jähriger polnischer Berufskraftfahrer fuhr zunächst von Berg kommend in Richtung Hof. Aufgrund fehlender Traktion auf der Antriebsachse der Zugmaschine kam er mit seinem Gefährt auf der verschneiten Straße ins Rutschen und stellte sich schließlich quer zur Fahrbahn. Die Staatsstraße 2692 wurde daraufhin gesperrt. Erst nachdem die Fahrbahn geräumt und ein Abschleppdienst den Sattelzug aus dem Straßengraben zog, konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. (pol)